Schmöllner Schützen triumphieren

Beim Wolfgang Kluge Gedächtnispokal der PSG Meuselwitz in der Dsiziplin Ordonnanzgewehr, 100 Meter, Auflage, haben die Schmöllner Sportschützen abgeräumt. Denn die ersten Plätze gingen allesamt an Sportler aus der Knopfstadt. Bernd Beyer (100) siegte vor Dietmar Turza (99) und Thomas Wagner (98). Vierter wurde Klaus Engler (96).

Als bester Schütze des Gastgebers kam Harald Neils (96) auf den fünften Rang. Rolf Thielicke (Schmölln) folgte auf Platz sechs. Die Plätze sieben bis zehn wurden von den Meuselwitzern Klaus Polster, Klaus Bittner, Bernd Wießner und Klaus Thurm belegt. Es folgten Karl-Heinrich Grüner (93) als Elfter, Ronald Bötzold (93) auf Platz zwölf, 13. wurde Ulrich Kratzsch (91), 14. Rolf Kummer (91), 15. Hartmut Sikoralski (88, alle PSG Meuselwitz). Der 16. und letzte Rang ging an den Schmöllner Peter Franke (83).

geschrieben von Reinhard Weber

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*