PSG- Schützen zeigen sich zielsicher

Die PSG Meuselwitz hat die diesjährige Kreismeisterschaften in der Disziplin Kleinkaliber-Gewehr mt 50m Zielfernrohr dominiert. Den Titel in der Schützenklasse holte sich mit 296 Ringen Michael Kuhleé von der PSG Meuselwitz, sein Klubkamerad Niels Feddern machte mit dem Vize-Meistertitel (285) den Doppelerfolg perfekt. Platz drei sicherte sich Julius Bubinger von der NSG Schmölln (284). Bei den Damen gewann Kathleen Schumann (PSG) mit 292 Ringen vor Kerstin Ritz (289) und Ninett Strobach (280), beide von der SG Schmölln.

In der Altersklasse holte Jens Knobloch aus Schmölln den Kreismeistertitel (294) vor dem Meuselwitzer Olaf Schießl (PSG Meuselwitz). Karl-Heinrich Grüner von der PSG Meuselwitz (290) wurde knapp Kreismeister vor dem Haselbacher Hans-Jürgen Gutschker (290). Ebenfalls 290 Ringe und ein dritter Paltz sprangen für Hartmut Jorks (NSG Schmölln) heraus. Der PSG-Vereinsvorsitzende Rolf Kummer holte sich den Kreismeistertitel der Senioren B mit 291 Ringen. er verwies seinen Klubkameraden Klaus Polster auf den Vizerang. Den dreifachen Triumph der PSG Meuselwitz vervollständigte Bernd Oehler mit 288 Ringen. Damit war die PSG Meuselwitz in dieser Disziplin mit Abstand erfolgreichster Verein.

erfasst Reinhard Weber „Lokales“ Osterländer Volkszeitung 05/06.05.2012

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*